27.08.2016 – Tin Tin Deo – Lütetsburg

Kulturscheune Schloss Lütetsburg
20.00 Uhr

Tin Tin Deo ist ein norddeutsche Latinjazzformation, die lateinamerikanische populäre Musik und Jazz auf hohem Niveau spielt. Die Band spannt musikalisch einen weiten Bogen durch viele lateinamerikanische Musikstile von Cha Cha Cha, Mambo, Rumba und Bolero bis zu Samba und Baion und spielt kubanische Klassiker von der Sängerin Celia Cruz bis hin zu Stücken von Dizzy Gillespie und Mario Bauza und von berühmten brasilianischen Musikern wie Jorge Ben und Caetano Veloso.
mehr zu Tin Tin Deo – Latin Jazz

01.06.2016 – Tin Tin Deo – Vechta

Vechta
20.00 Uhr
Aula der Universität

Tin Tin Deo ist ein norddeutsche Latinjazzformation, die lateinamerikanische populäre Musik und Jazz auf hohem Niveau spielt. Die Band spannt musikalisch einen weiten Bogen durch viele lateinamerikanische Musikstile von Cha Cha Cha, Mambo, Rumba und Bolero bis zu Samba und Baion und spielt kubanische Klassiker von der Sängerin Celia Cruz bis hin zu Stücken von Dizzy Gillespie und Mario Bauza und von berühmten brasilianischen Musikern wie Jorge Ben und Caetano Veloso.

Famoudou Konaté web (c)Konate 04

19.06.2015 – Famadou Konaté

19.30 Uhr, Weststadthalle Essen

Famoudou Konaté aus Guinea ist einer der letzten großen Meistertrommler Afrikas und ein Virtuose auf der Djembé. Er beherrscht und repräsentiert das gesamte rhythmische Repertoire seines Volkes, der Malinké Hagana. Sein Sound auf der Djembé ist bis heute unerreicht und mit ungebrochener Schaffensfreude präsentiert er diesen Klang auf Konzerttourneen und Workshops rund um den Globus. Zum ersten Mal spielt er hier gemeinsam mit seinen Söhnen Diarra, Ibro und Billy Konaté. Außerdem: Aicha Kouyaté – Gesang, Siré Doumbouya – Tanz, Dino Chinopoulos – Perkussion.

13.03.2015 – Jan Klare – „what is this melody“

LWL Landesmuseum, Münster
20.00 Uhr
„what is this melody“ mit:
Xu Fengxia (Sanxian, Ghuzeng, voc)
Hein Tint (diatonischer Trommelkreis)
Jan Klare (sax)
Tim Isfort (b)
eine ungewöhnliche Begegnung –  zwei asiatische und zwei deutsche Ausnahmemusiker:
Hein Tint, Meister des nur in Myanmar existierenden Trommelkreises, Xu Fengxia, Spezialistin chinesischer Saiteninstrumente und Sängerin, Jan Klare und der Bassist, Kurator und Produktionsleiter Tim Isfort untersuchen den Begriff „Melodie“ und spielen Kompositionen aus verschiedenen Kulturkreisen.

20.11.2015 – Tin Tin Deo – Aurich

20.00 Uhr
Aurich, Güterschuppen
Tin Tin Deo ist eine neue deutsche Latinjazzformation, die lateinamerikanische populäre Musik und Jazz auf hohem Niveau spielt. Die Band spannt musikalisch einen weiten Bogen durch viele lateinamerikanische Musikstile von Cha Cha Cha, Mambo, Rumba und Bolero bis zu Samba und Baion und spielt kubanische Klassiker von der Sängerin Celia Cruz, vom Buena Vista Social Club und von berühmten brasilianischen Musikern wie Jorge Ben und Caetano Veloso.

Organo-Caribe

14.08.2015 – Órgano Caribe – Billerbeck

19.00 Uhr
Billerbeck, Marktplatz
Im Rahmen der Veranstaltung „Karibische Nächte“ spielt die erste und einzige Gruppe Drehorgel-Salsabend Deutschlands. Salsa, Mambo und ChaChaCha aus Kuba, Merengue aus der Dominikanischen Republik, Calypso aus Trinidad gehören zum Programm, aber auch deutsche Schlager, die lateinamerikanisch swingen, sind ein Teil des Programms.

mehr zu Órgano Caribe